„60.000 Kilometer gegen die Armut“ – Pater Tobias liest auf dem Reiterhof Breer in Werne

Werne, 27. Juni 2022. Pater Tobias Breer kommt zu einer Lesung in seine Heimat. Am Sonntag, 24. Juli, lädt er ein auf den Reiterhof Breer. Ab 16 Uhr liest Pater Tobias aus seinem Buch „Der Marathon-Pater – 60.000 Kilometer gegen die Armut“. Die Sängerin Linda Piotrowski begleitet ihn und wird die Gäste mit ihren Liedern unterhalten. „Ich freue mich auf diese Veranstaltung“, sagt der Prämonstratenser. „Schließlich lese ich an dem Ort, an dem ich das Licht der Welt erblickt habe.“  

Wer Pater Tobias kennt, weiß, dass er kein gewöhnlicher Pater ist. Er brennt für seine Kirche, gerade auch weil sie im Brennpunkt vieler Kritiken steht, durchaus zu Recht wie er eingestehen muss. „Beten allein genügt nicht, Kirche muss auch handeln“, sagt Pater Tobias, der sein Engagement dagegenstellt. Er kämpft für die Armen, die Heimatlosen, Flüchtlinge und benachteiligte Kinder. „Ich bin da für alle, die Hilfe brauchen“, sagt Pater Tobias, der im Duisburger Norden wirkt.

Wie finanziert er seine Projekte? Pater Tobias läuft. Er absolviert nicht nur gewöhnliche Marathons, sondern Extremläufe, wie den Oman-Desert-Marathon. Damals ging es 172 Kilometer durch die glutheiße Wüste. Die Quälerei war es ihm wert. Er schindet sich für die Kinder, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen, die Geflüchteten und andere, die dringend Hilfe brauchen.

Durch die Spenden, die Pater Tobias bei seinen Läufen sammelt, bekommen die von ihm unterstützten Menschen die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Im Buch „Der Marathon-Pater“ schreibt Pater Tobias über sein Leben, über die Erfahrungen, die er mit Gott gemacht hat, wie er Gott über Jahre verlor, und wie er zu ihm zurückfand. Und der Ausdauersportler beschreibt, wie er zum Laufen kam. In dem Buch geht es aber um viel mehr als das Laufen. „Es geht um Liebe und Leid, Freude und Trauer, um Gemeinschaft, wie wir uns gegenseitig tragen und das Leben leichter und heller machen können“, sagt Pater Tobias über das spannende, berührende Buch, das im April 2021 im Verlag bene erschienen ist.

Wer an der Lesung teilnehmen möchte, schickt bitte eine E-Mail an tobias@abtei-hamborn.de schicken. Die Adresse des Veranstaltungsortes lautet Reiterhof Breer, Am Sunderbach, 59368 Werne an der Lippe. Bei schlechtem Wetter wird die Lesung in der Reithalle stattfinden. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für das von Pater Tobias gegründete gemeinnützige „Projekt Lebenswert“ wird gebeten.     

Spendenkonto:

Projekt LebensWert BIC: GENODED1BBE IBAN: DE34360602950010766036 Spendenquittungen werden ausgestellt. Pater Tobias ist gerne jederzeit zu einem Interview bereit: Tel. 0173 / 63 46 961.

Das Buch der Marathon-Pater

Mehr als 150 extreme Läufe unter anderem durch die sengende Hitze der Wüste absolvierte Pater Tobias, um bedürftigen Kindern zu helfen. Unterstützen Sie seine gemeinnützige Arbeit und bestellen Sie das Buch „Der Marathon-Pater“ unter: www.pater-tobias.de/pater-tobias/buchbestellung. Die Hälfte des Verkaufspreises von 18 Euro geht an das gemeinnützige Projekt von Pater Tobias.

Das Projekt LebensWert

Neben der Sozialberatung deckt das Projekt LebensWert ein breites Spektrum an Hilfsangeboten ab. Es reicht von Amtsbegleitungen über Deutschkurse und Bewerbungstrainings bis hin zur professionellen Seelsorge. Zum Projekt gehört noch das Kinderhilfswerk KiPa-cash-4-kids, das Patenschaften für Kinder übernimmt, damit sie sich zum Beispiel die Mitgliedschaft in einem Sportverein leisten können. Hinzu kommen Koch- und Schwimmkurse sowie Ferienfreizeiten.


Dirk Trawka