Versteigerung zugunsten des Projekt LebensWert

Versteigerung zugunsten des Projekt LebensWert für das KiPa-Fahrradtraining Seit 2004 stellen die Neumühler unter Regie der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute jedes Jahr am 1. Mai ihren stets imposanten Vereins- und Bürgerbaum am Marktplatz auf. Seit 2014 findet zu Beginn der Feierlichkeiten ein Ökumenischer Gottesdienst auf dem Marktplatz statt.

Diesmal stehen Heimat, Glaube, Arbeit und Geschichte im Vordergrund. Anhand eines von der Neumühler Malerin Sabine Watermann erstellten Panorama-Bildes blickt man in die Historie und hat zugleich die Zukunft im Blick.

Auf dem 60x80 cm großen Bild ist auch der Neumühler Vereins- und Bürgerbaum zu erkennen.

Sabine Watermann hat einen Kunstdruck dieses Bildes unserem Projekt LebensWert für eine Versteigerung zur Verfügung gestellt.

Diese findet nun als "amerikanische Versteigerung" am Sonntag nach dem Gottesdienst auf dem Hohenzollernplatz in Duisburg-Neumühl statt.

Die ersten 100,- € sind gespendet und wer Interesse an dem Bild hat, kann seinen Anteil in den "Hut" werfen. Jeder, der ein Gebot abgibt, zahlt nur den Differenzbetrag zum vorherigen Gebot. Das letzte Gebot bekommt den Zuschlag.

Wir sind sehr dankbar für diese Aktion und sind gespannt, wer den Zuschlag erhält.

Text aus dem Beitrag von Reiner Terhorst aus dem Wochenanzeiger vom 23.04.22 überarbeitet von Barbara Hackert.


Dirk Trawka